Mo und Mi 9:00 – 12:30 Uhr / Uta Jeran / Druckwerkstatt / 4. – 13. Klasse nach Absprache mit max. 18 Schüler/-innen buchbar

Der Linolschnitt, dem Holzschnitt ähnlich, ist ein klassisches Hochdruckverfahren. Hier drucken die »hohen« Flächen, so dass man besonders flächig und sehr farbig arbeiten kann.
Die Schüler schneiden mit speziellem Gerät in ihre Druckplatten und drucken mehrere farbige Arbeiten. Empfehlenswert ist es, mit einer Klasse beide Techniken, den Tiefdruck und den Hochdruck nacheinander an 2 Terminen zu probieren. So kann man die unterschiedlichen Möglichkeiten der Technik besonders gut herausarbeiten und außerdem das gleiche Thema einmal linear-grafisch und einmal flächig-farbig behandeln.


Hier kannst du Dich für dieses Klassenprojekt anmelden:


(Pflichtfeld) Ich erkläre meine Einwillung zur Verarbeitung personenbezogener Daten gemäß Datenschutzerklärung aufgrund der ab 25.05.2018 in Kraft getretenen Datenschutzgrundverordnung. (DSGVO) [/acceptance]