Mi 9:00 – 12:30 Uhr / Isabella Devinast & Annette Küchenmeister / Keramikatelier und Holzwerkstatt / 1. – 5. Klasse

Die Darstellung des menschlichen Kopfes auch gerne als Büste ist eine der ältesten Themen der Bildhauerei und fasziniert bis heute. In diesem Klassenprojekt werden Varianten der plastischen Kopfdarstellung durch verschiedene Künstler vorgestellt und dessen Eindrücke hinterfragt. Anschließend werden die Schüler/-innen selbst zu kleinen Bildhauer/-innen und probieren sich praktisch aus, die eine Gruppe wird aus Ton reliefartige, organische Kopfskulpturen modellieren. Die andere baut vor allem aus Pappe (ggf. mit Heißkleber) geometrisch-kubische Kopfkonstruktionen.

Die Tonarbeiten werden nach dem Trocknen einmal gebrannt (geschrüht) und können nach ca. zwei bis drei Wochen im ATRIUM abgeholt werden


Hier kannst du Dich für dieses Klassenprojekt anmelden:


(Pflichtfeld) Ich erkläre meine Einwillung zur Verarbeitung personenbezogener Daten gemäß Datenschutzerklärung aufgrund der ab 25.05.2018 in Kraft getretenen Datenschutzgrundverordnung. (DSGVO) [/acceptance]