Do und Fr / 9:00 – 12:30 Uhr / Toralf Jaekel / Holzwerkstatt / 4. – 10. Klasse

Grundlage für dieses Angebot ist die Vielzahl von Verpackungsmaterialien in unserem Alltag. Verpackungen aus Papier und Pappen werden mit Tapeten­leim und Heißkleber zu klaren figürlichen Objekten zusammenge­fügt. Mit Krepppapier und Leim beklebt wird die Oberflächentextur verfremdet. Ein Gemisch aus Quarzsand, Leim und farbigen Pigmenten wird aufgetragen und nach einer Zeit der Trocknung wird eine Kupferemulsion aufgebracht. Durch den Einsatz eines Oxydationsmittels wird ein tatsächlicher bronzener Effekt sichtbar. Dadurch ist die Materialverfremdung vollkommen. Und Ihre Schüler­innen und Schüler halten »bronzene Skulpturen« in ihren Händen.


Hier kannst du Dich für dieses Klassenprojekt anmelden:


(Pflichtfeld) Ich erkläre meine Einwillung zur Verarbeitung personenbezogener Daten gemäß Datenschutzerklärung aufgrund der ab 25.05.2018 in Kraft getretenen Datenschutzgrundverordnung. (DSGVO) [/acceptance]