Do 9:00 – 12:30 Uhr / Andrea Steen / Probebühne 1 / 5. – 13. Klasse

Literatur, wenn sie überhaupt noch original und nicht nur als Zusammenfassung gelesen wird, bleibt für Schüler oft fremd. Wir wenden unterschiedliche Methoden und Techniken mit dem Schwerpunkt Körpersprache und Bewegung an, um Themen, Beziehungen, Atmosphäre und Figuren der Literatur spielerisch zu erarbeiten und so möglichst real erfahrbar werden zu lassen. Für diesen Workshop können im Vorfeld Lehrende gerne konkret Literatur angeben.

Der Workshop kann auch bilingual in Deutsch-Englisch oder in Englisch durchgeführt werden.


Hier kannst du Dich für dieses Klassenprojekt anmelden:


(Pflichtfeld) Ich erkläre meine Einwillung zur Verarbeitung personenbezogener Daten gemäß Datenschutzerklärung aufgrund der ab 25.05.2018 in Kraft getretenen Datenschutzgrundverordnung. (DSGVO) [/acceptance]