Di 9:00 – 12:30 Uhr / Gabi Raddau & Ola Eibl / Keramikatelier und Druckwerkstatt

 

In diesem Projekt können sich Lehrer/- innen mit den Werkstattleiterinnen absprechen und Themen aus der Schule inhaltlich, wie technisch vertiefen und neue Zugänge finden. Telefonische Vorabsprache mit dem Lehrpersonal ist erforderlich. Dieser Kurs ist durch Rücksprache mehrerer Lehrer/-innen entstanden, um auch individuelle Möglichkeiten anzubieten.

Telefonische Vorabsprache mit dem Lehrpersonal erwünscht. Die Tonarbeiten werden nach dem Trocknen einmal gebrannt (geschrüht) und können nach ca. 3–4 Wochen im ATRIUM abgeholt werden.


Hier kannst du Dich für dieses Klassenprojekt anmelden:


(Pflichtfeld) Ich erkläre meine Einwillung zur Verarbeitung personenbezogener Daten gemäß Datenschutzerklärung aufgrund der ab 25.05.2018 in Kraft getretenen Datenschutzgrundverordnung. (DSGVO) [/acceptance]