Unsere XXL-Special Events

 

KWE

Kunst Werkstatt Expermient

Jedes Jahr in der Woche nach den Herbstferien organisiert das ATRIUM die künstlerische Werkstattwoche KWE-Kunst-Werkstatt-Experiment mit 16 – 20 unterschiedlichen Kunstwerkstätten (z. B. Bildhauerei, Theater, Fotografie, Modedesign, Malerei, digitale Bildbearbeitung, Poetry Slam…) für jeweils bis zu 300 Kinder und Jugendliche.

Die DREI Buchstaben KWE beschreiben die Inhalte des Projektes treffend und kurz. Es geht in den 5 Tagen darum, intensive Erfahrungen mit KUNST zu machen, das eigenständige SCHAFFEN mit den Händen zu erleben und um den Mut neue Wege zu wagen, zu Versuch und Irrtum. Für fünf Tage im Herbst tauschst du dazu dein Klassenzimmer gegen eine künstlerische Werkstatt aus. Du wirst für die Teilnahme vom Unterricht freigestellt. Du kannst zwischen ca. 20 unterschiedlichen Werkstätten wählen. Alle Schüler/-innen der 9. bis 12. Jahrgangsstufe können daran teilnehmen, wenn sie auf eine Berliner Schule gehen, egal in welchem Stadtbezirk.

Hier könnt ihr euch die Videoas der letzten KWE`s anschauen!

KWE-Film 2017                                                Homepage 2017                                             

KWE-Film 2016                                                Homepage 2016

KWE-Film 2015                                               

KWE-Film 2014                                                Homepage 2014

KWE-Film 2013                                                Homepage 2013

KWE-Film 2012                                                Homepage 2012

KWE 2018 -Anmeldung mit Werkstattangebot

Es ist wieder soweit… Ihr könnt euch mit Zustimmung eurer Eltern und eurer Schule für die künstlerischen Werkstätten KWE 2018 bis zum 01.10.2018 bewerben.

Ladet euch die Unterlagen (KWE Anmeldung) herunter. Alle Infos und Formulare zur Anmeldung sind dort drin enthalten.

Die Teilnahme an der KWE ist für Berliner Schüler/-innen der 8. bis 11. Klassen möglich.

Kunst-Werkstatt-Experiment 2018 zum Thema: „Täuschung“ (5.-9.11.2018).

Wir freuen uns auf euch kunstbegeisterte junge Menschen!

 

Musische Tage der  Schulen In Reinickendorf

Kunstwerkstätten

An drei Tagen im März 2018 tauschten Reinickendorfer Schüler/-innen der 4.–9. Jahrgangsstufen die Schulbank und das Klassenzimmer gegen die Werkbank und ein Atelier aus und arbeiteten in der Jugendkunstschule ATRIUM künstlerisch in verschiedenen Techniken zum Thema ESSEN. Die Ergebnisse werden sowohl auf der Bühne als auch in einer Ausstellung präsentiert. Alle Teilnehmer/- innen, Angehörige und Interessierte sind herzlich zur Eröffnung am 13.03.18 um 17 Uhr ins ATRIUM eingeladen.

Um eine Spende von min. 1 € zur Sicherung künftiger Werkstätten wird freundlich gebeten.

AUSSTELLUNGSDAUER: 14. MÄRZ – 18. MAI 2018

MO – FR VON 8 BIS 20 UHR

Hier könnt ihr euch die Videoas der letzten Musischen Tage anschauen!

MuTa-Film 2018                                                Homepage 2018

MuTa-Film 2017                                                Homepage 2017

MuTa-Film 2016                                                Homepage 2016

MuTa-Film 2015                                               

MuTa-Film 2014                                               

Die Musischen Tage sind eine gemeinsame Veranstaltung des Bezirksamtes Reinickendorf, Abteilung Jugend, Familie, Schule und Sport und der Außenstelle Reinickendorf der Senatsverwaltung Bildung, Jugend Familie, Berlin

FSJK Wahlpflichtseminar

FSJK-Wahlpflichtseminar Bildende Kunst

„Weltenbummler“

Im FSJK-Wahlpflichtseminar Bildende Kunst haben wir uns mit Euch auf eine künstlerische Reise begeben, in ferne Länder, andere Kulturen, um Neues zu entdecken. Wie schmeckt, riecht, klingt Indonesien, Brasilien, Ägypten, Australien, die Antarktis…? Der Weg zwischen den Ländern, Religionen und Kulturen ist unser Ziel. Wer lebt hier? Was zeichnet die Region aus? Was eint – was trennt uns? Was ist uns vertraut – was fremd? Was interessiert mich persönlich an der Fremde? Wo komme ich her – wo war ich bereits – wo will ich hin?

Ferienangebote

Langeweile in den Sommerferien? Lust auf kreative und künstlerische Workshops?
In der ersten und letzten vollständigen Ferienwoche der Sommerferien bieten wir allen Berliner Kindern und Jugendlichen vielfältige künstlerische Ferienkurse an.
Du kannst gegen einen geringen Materialbeitrag von max. 25 Euro dich bei uns eine Woche lang aus­probieren in den Bereichen Tanz, Theater, Kunst, Medien und Literatur. Neugierig? Das aktuelle Programm findest du auf unserer Homepage: www.atrium-berlin.de

Wir freuen uns auf DICH und deine Freunde.

Literarische Vormittage

Zwei Mal im Jahr kommen ca. 230 Viertklässler aus Reinickendorfer Grundschulen ins ATRIUM zu den Literarischen Vormittagen. Sie lernen hier Schreibprofis kennen und können sich zum eigenen Schreiben anregen und anleiten lassen.

Die nächsten Literarischen Vormittage sind vom 25.09. – 27.09.2018. 

Autoren: Ilke S. Prick, Cally Stronk und Martin Klein

Künstlerische Werkstattwochen

Zweimal im Jahr organisiert das ­ATRIUM künstlerische Werkstatt­wochen mit 16 – 20 unterschiedlichen Kunstwerkstätten (z. B. Bildhauerei, Theater, Fotografie, Modedesign, Malerei, digitale Bildbearbeitung, Poetry Slam…) für jeweils bis zu 300 Kinder und Jugendliche.
Für drei Tage im Frühjahr und für fünf Tage im Herbst tauschst du dazu dein Klassenzimmer gegen eine künstlerische Werkstatt aus. Du wirst für die Teilnahme vom Unterricht freigestellt.
Im Frühjahr finden die Kunstwerk­stätten im Rahmen der Reinicken­dorfer Musischen Tage der Schulen statt. Dort können Schüler/-innen der 4. bis 9. Jahrgangsstufen teilnehmen, die auf eine Reinickendorfer Schule gehen.

Im Herbst finden ca. 20 ­berlinweite Werkstätten – Kunst Werkstatt Experiment, kurz KWE statt. Alle Schüler/­-innen der 9. bis 12. Jahr­gangsstufe können daran teilnehmen, wenn sie auf eine Berliner Schule gehen, egal in welchem Stadtbezirk.
Wenn du gerne teilnehmen möchtest, kannst du bei uns, aber auch bei deiner Kunstlehrerin / deinem Kunst­lehrer nachfragen, denn die Anmeldung erfolgt über deine Schule jedes Jahr im September (für KWE) und im Januar (für die Musischen Tage).

Künstlerische Wandertage

Alle Klassenprojekte lassen sich auch als Wander­tagsangebote buchen. Die besondere Atmosphäre des Ortes und das gemeinsame kreative Tun schaffen die Basis für einen erfahrungsreichen Wandertag.

Sprechen Sie mit uns über Ihre Wünsche und Vorstellungen.

Galerieführung für Schulklassen und Besuchergruppen

Die ARIUM-Galerie bietet geleitete Galerieführungen für Gruppen und Interessierte an.
Achtmal täglich von Mo bis Fr von 10 – 17 Uhr jeweils zur vollen Stunde führen Mitarbeiter durch die aktuellen Präsentationen und informieren auf Wunsch über die Arbeit der Jugendkunstschule.

Anmeldung vorab erwünscht. 

Internationale Projekte

Die Jugendkunstschule ATRIUM unterhält zahlreiche internationale Kooperationen zu kulturpädagogischen Einrichtungen in der VR China, Polen, Marokko und Frankreich. In diesem Schuljahr wird das trinationale Projekt mit Frankreich und Marokko fortgeführt. »BEWEGUNGEN UND KUNST« TRINATIONALES KUNST-PROJEKT ZWISCHEN DEUTSCHLAND, MAROKKO UND FRANKREICH
Auf Grund der Migrationsbewegungen in den letzten Jahren auch aus Afrika wird es für unser europäisches Zusammenleben immer wichtiger fremde / andere Kulturen und Länder zu erleben. Anstatt sich auf Grund von Vorurteilen, Klischees oder / und Ängsten ein Bild des Anderen zu machen ist es wichtig die »Fremden« ihre Kultur und Land kennenzulernen. Daher haben wir gemeinsam mit unserem französischen Partner, dem Foyer Wallon Berthe in La Seyne sur Mer 2016 beschlossen ein trinationales Projekt mit einem »Herkunftsland« von Asylsuchenden durchzuführen. Wir fanden in Marokko in der gemeinnützigen Organisation TOFOLA CHAABIA einen zuverlässigen Partner.
Durch den Besuch vor Ort sind ein genaues Beobachten, ein Perspektivwechsel und der gegenseitige sprachliche Austausch möglich. Der erste Austausch fand vom 11. bis 17. Juli 2017 in Casablanca, Marokko statt. Jeweils 7 Jugendliche der drei Länder im Alter zwischen 13–15 Jahren sind an diesen Kulturaustauschen beteiligt. Mit den Partnereinrichtungen wird in künstlerischen Workshops zu einem Thema »BEWEGUNGEN und Kunst« gearbeitet. Ein gemeinsames Thema für das gegenseitige Kennenlernen der anderen Kulturen ermöglicht intensive Erfahrungen und sichert die Nachhaltigkeit der Inhalte.
Fortgeführt wird die Austauschserie im Sommer 2018 vom 25.–31.8. 2018 in La Seyne sur Mer (Frankreich) und abgeschlossen im Sommer 2019 im ­ATRIUM in Berlin (Deutschland).

Das Projekt wurde gefördert durch das Deutsch-Französische Jugendwerk (DFJW).

Theaterpremieren

DUNKELBLAU IST AUCH FAST SCHWARZ _________________ VON HÖHEN UND TIEFEN

Eine Produktion von DramArt

Ein distanzierter Blick aus kosmischen Höhen. Ein Oberflächenrundgang zur ungefilterten Erfassung des menschlichen Daseins. Ein Tauchgang in die ozeanischen Tiefen des subjektiven Fühlens.

DUNKELBLAU IST AUCH FAST SCHWARZ ist eine Performance, die das Publikum in Bewegung versetzt und sich durch alle Sinne erfahrbar macht. Es ist eine Reise von der Dunkelheit in die Dunkelheit. In einer horizontalen Bewegung streben die Einen auf und die Anderen ab …, und was aufeinander zuläuft, trifft sich unweigerlich in der Mitte. Elf Performer lassen sich durch drei Ebenen von Licht und Schatten tragen, untersuchen die Vieldimensionalität ihrer Lebensrealitäten und lassen Sie im experimentellen Zusammenspiel verschiedener performativer Ausdrucksformen daran teilhaben.

von und mit Lydia Liehm, Alexander Maulwurf, David Reuther, Svenja Nagel, Matthias Valentin, Camila von Hein, Felix Wojak, Anna Stephens, Emil Devrim, Laura Strott, Lea Weik

Regie: Nina Behrendt | Musik: M Mayer, Henrik Lüchtenborg, Teunis Leufkens

03./04./05. Mai um 20:30 Uhr

Kartenreservierungen unter: DramArt@gmx.de | 030/40382960 | Karten 7€, ermäßigt 4 €

ATRIUM-GALERIE

Im ATRIUM entsteht nicht nur viel Künstlerisches, sondern die Ergebnisse werden auch öffentlich gezeigt.

Ihr habt ein tolles künstlerisches Projekt in eurem Kurs / Unterricht /Gruppe gemacht und würdet es gerne öffentlich präsentieren? Sprecht uns an, wir versuchen euch zu unterstützen und wenn möglich in unserer Galerie auszustellen. Die ATRIUM-Galerie bietet Platz für ca. 80 Rahmen und zahlreiche Vitrinen sowie interaktive Präsentationen. Die Ausstellung ist Montag bis Freitag von 8 bis 20 Uhr geöffnet. Am besten du kommst mit deiner Familie oder Freunden zu unseren Ausstellungseröffnungen und lernst so unser Haus im Gespräch vor Ort kennen. Anfragen an: info@atrium-berlin.de

Termine

Termine
Musischen Tage Reinickendorfer Schulen 2018

14. März 2018 bis Mai 2018

Musischen Tage Reinickendorfer Schulen 2018

Ausstellung der Ergebnisse der künstlerischen Werkstätten der Musischen Tage Reinickendorfer Schulen. Im Rahmen der Reinickendorfer Musischen Tage nehmen ca. 150 Schüler/-innen der Klassen 4 – 9 an in diesem Jahr nur 10 künstlerischen Werkstätten teil. Die Ergebnisse dieser drei Werkstatttage sind auf Grund der unterschiedlichen Werkstätten (z. B. Mode, Malerei, Grafik, Theater, Tanz, Digitalfotografie, Bildhauerei, Performance, Installation…) sehr vielfältig und beeindruckend.

Kurse & Ateliers des ATRIUM stellen aus

6. September 2018 bis 19. Oktober 2018

Zu sehen sind aktuelle Arbeiten aus den verschiedenen Klassen­projekten, Ateliers und Kursen des ATRIUM.

WIR – Ausstellung zum More than arts Festival 2018

4. Juni bis 17. August 2018:

 

In Kooperation mit der Bettina-von-­Arnim-Schule präsentierten beide Schulen Ergebnisse ihrer Projekte und dem Unterricht. Ein sehenswerter Mix z. B. aus den Bereichen Zeichnung, Installation, Collage, Malerei, Video und Fotografie. Im Innenhof des ATRIUM wird z. B. eine Großinstallation aus unzähligen Fäden den Raum überzeichnen.

siehe auch www.morethanarts.de

Termine
KWE 2018

23. November 2018 bis 22. März 2019

Musischen Tage Reinickendorfer Schulen 2018

Es werden Arbeiten aus ca. 20 Werkstätten der Berliner künstlerischen Werkstätten KWE-Kunst Werkstatt Experiment gezeigt. Diese finden jährlich in der Woche nach den Herbst­ferien im ATRIUM statt. Die intensive künstlerische Arbeit in fünf vollen Werkstatttagen, zeigt sich in der beeindruckenden Qualität der Ergebnisse. Ein begleitender Katalog, der die Werkstattarbeit inhaltlich dokumentiert, wird zur Finissage der Ausstellung vorliegen und ist auf Nachfrage erhältlich. Die öffentliche Präsentation und Ausstellungseröffnung wird am Do, 22.11.2018 um 17 Uhr im ATRIUM sein.

Ausstellung der Ergebnisse der künstlerischen Werkstätten der Musischen Tage Reinickendorfer Schulen.

2. April 2019 bis 23. August 2019

Im Rahmen der ­Reinickendorfer Musischen Tage nehmen ca. 120 Schüler/-innen der Klassen 4 – 9 an 9 künstlerischen Werkstätten teil. Die Er­geb­nisse dieser drei Werk­statttage sind auf Grund der unterschiedlichen Werkstätten (z. B. Mode, Malerei, Grafik, Theater, Tanz, Digitalfotografie, Bildhauerei, Performance, Installation…) sehr vielfältig und beeindruckend. Die öffentliche Präsentation und Ausstellungseröffnung wird am Di, 2.4.2019 um 17 Uhr im ATRIUM sein.

»7-8-0, Wir sind Berlin«

11. März bis 22. März 2019

Ausstellung von Projekten in Koop. mit Lieblingskinder gUG, Ltg. Olivier Rakotovao, www.lieblingskinder.de

Die öffentliche Präsentation und Ausstellungseröffnung wird am Mo, 11.3.2019 um 17 Uhr im ATRIUM sein.

Termine
Ausstellung zum More than arts Festival 2019

12. Juni bis 23. August 2019

Musischen Tage Reinickendorfer Schulen 2018

Das More than arts Festival verfolgt die Idee einer thematisch gebündelten Präsentation von interdisziplinären Ergebnissen aus Projekten und Kursen des ATRIUM und der Bettina-von-­Arnim-Schule. Malerei, Collage, Plastik & Skulptur, Soundinstallationen, Musik, Theater, Fotografie, Performance, Grafik, Video und Literatur präsentieren ihre Ergebnisse eines Jahres künstlerischer Kursarbeit. Das More than arts Festival ist eine Initiative der Bettina-von-Arnim-Schule.

Kurse & Ateliers des ATRIUM stellen aus

6. September 2019 bis 25. Oktober 2019

Es werden Arbeiten aus dem SJ 18/19 aus den Projekten und Kursen der Jugendkunstschule ATRIUM gezeigt. Die öffentliche Ausstellungseröffnung wird am Do, 5.9.2019 um 17 Uhr im ATRIUM sein.

Kunstpark (Freigelände Atrium)

Eigentlich müsste es Kunstparks heißen, da wir seit dem Sommer 2016 über nun zwei landschaftlich hervorragend gestaltete Außenbereiche verfügen.

Im Park hinterm Haus, mit Steinterrassen und Baumbänken und auf dem ehemaligen Hofgelände auf der Vorderseite der Zuwegung zum Mittelfeldbecken, mit großer Außenbühne und Steinbänken, werden Plastiken und Skulpturen präsentiert, welche in Projekten und Kursen des ATRIUM entstanden sind. Ein Rundgang lohnt sich! Sitzgelegenheiten sind vorhanden. Wer den Park genießen möchte ist Mo-Fr von 8-22 Uhr willkommen.

Foto: Fotograf Paul Lardon

Theater-FTL – Tanztheater im ATRIUM für Jede und Jeden

Die Faster-Than-Light-Dance-Company (FTL) und das ATRIUM bringen in ihrer Kooperation jährlich zwei Projekte zur Aufführung. ­Tanzen ohne Aufnahmeprüfung, aber mit viel Spaß und Power! Getanzt wird mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen aus allen Teilen der Stadt und des Umlandes – aus allen sozialen und kulturellen Schichten. Unter professioneller Anleitung von dem Choreografen Volker Eisenach werden tänzerische Grundbegriffe auf einfache Art und Weise vermittelt. Jedes Projekt findet seinen krönenden Höhepunkt in einer öffentlichen Aufführung in anspruchsvollem Rahmen.

Tänzer gesucht! Die FTL ist immer auf der Suche nach neuen Darstellern zwischen 15 und 25 Jahren, die bei zukünftigen Projekten mit auf der Bühne stehen wollen! Bei uns ist die Teilnahme immer ­kostenlos! Auch absolute Tanzanfänger sind immer und jederzeit herzlich willkommen – egal ob groß oder klein, dick oder dünn, männlich oder weiblich!
Wenn Du Fragen zu unseren Projekten hast oder detailliertere Informationen wünschst, oder wenn du vielleicht Interesse hast, dabei zu sein, melde dich bei uns!

Faster-Than-Light-Dance-Company

Senftenberger Ring 78 | 13435 Berlin | Telefon: 0 30 · 50 91 44 48 | www.ftl-online.com | info@ftl-online.com

Hannah-Höch-Ateliers

ein Thema – große Vielfalt

Der 1. Gemeinschaftsschule Reinickendorf „Campus Hannah Höch“ und der Jugendkunstschule ATRIUM liegt das künstlerisch motivierte Lernen sehr am Herzen, und so profitieren beide von der engen Kooperation und der gemeinsamen Projektarbeit.

Dabei bilden die „Hannah-Höch-Ateliers“ seit vielen Jahren ein zentrales Element der Zusammenarbeit. Sie finden wöchentlich für eineinhalb Stunden sowohl im ATRIUM als auch auf dem Campus Hannah Höch statt und bieten den Schülerinnen und Schülern der 4.- 6. Klassenstufe ein vielfältiges Angebot, das über die Jahre stetig ausgebaut und professionalisiert werden konnte. Im Rahmen der Werkstätten unterschiedlicher, überwiegend künstlerischer Disziplinen setzen sich die Kinder mit einem bestimmten Thema auseinander.

So lautet das Thema zum Beispiel im 2. Halbjahr 2017/18 „WIR“. Angeleitet werden die Schülerinnen und Schülern dabei von freischaffenden Künstlerinnen und Künstlern, Schauspielerinnen und Schauspielern, Erzieherinnen und Erziehern, Kunstlehrerinnen und -lehrern sowie einer Tänzerin und einer Autorin, die die Kinder zum Staunen, Entdecken, Experimentieren, Verwerfen, Vertiefen, Schreiben, Zeichnen, Bauen, Gestalten, Kochen, Spielen, Träumen, Fotografieren und vielem mehr anregen, und das zum Teil auf unkonventionelle Art und Weise. Ein intensiver Prozess, der manchmal schwergängig ist und manchmal auch ganz leicht fällt. Die  Ergebnisse der Werkstattarbeit werden abschließend von den 175 Teilnehmern mit Stolz im ATRIUM präsentiert und werden sicherlich  bei den Eltern, Lehrerinnen und Lehrern, Erzieherinnen und Erziehern sowie bei den Mitschülerinnen und Mitschülern viel Anklang finden.

Wir dürfen gespannt sein, was die Schülerinnen und Schüler zukünftig in den Hannah-Hoch-Ateliers entwickeln werden.

Künstlerische Kindergeburtstage im ATRIUM

Fr, nach Vereinbarung / 15:30 – 18:30 Uhr / Bettina Walas / R13 / 7 – 11 Jahre

Feiere doch deinen Geburtstag mal in einer Jugendkunstschule. Wir orga­nisieren für DICH und deine Gäste (Gruppen bis zu 10 Kindern im Alter von 7 bis 12 Jahren) deine Geburtstagsparty, bei der ihr künstlerisch-kreativ werden könnt. Spiel und Spaß kommen natürlich nicht zu kurz. Im Kostümfundus und in der Theaterrequisite des ATRIUM finden wir für euch diverse Kostüme und Dekorationen. Lasst uns im Dschungel oder am Strand von Hawaii als Piraten, als Prinzessinnen oder Vampir verkleidet gemeinsam feiern! Ein passender Geburtstagskuchen und bunte Getränke sind natürlich im Preis enthalten.

Materialbeitrag
150 EUR bei max. 10 Kindern
Für 5 EUR pro Kind kann ein Essen dazu gebucht werden!

Anmeldung per E-Mail medien@atrium-berlin.de

oder per Telefon 0 30 · 4 03 82 96 – 0

Bürozeiten
Mo 14 – 18 Uhr, Di – Do 10 – 15 Uhr und Fr 10 – 13 Uhr

Kinder-Koch-Ateliers / Kinder-Koch-Geburtstag

Mo – Fr, nach Vereinbarung / 15:30 – 18:30 Uhr / Bettina Walas / Literaturcafé / Ab 12 J. / 5 Teil­nehmer / Materialbeitrag: 20 Euro p. P. (inkl. Getränke)

Lust in einer Gruppe gemeinsam zu kochen? Frage doch einmal deine Freunde und Bekannten und meldet euch als Gruppe (mind. 5 Personen) bei uns an. Vereinbart einfach einen Termin und los geht’s! Essen kann jeder, aber selbst etwas kochen? Was kann man dabei lernen? Probiere es doch mal aus, du wirst sehen, das macht richtig Spaß und schmeckt nochmal so gut! Eine Reise um die Welt mit dem Kochlöffel in der Hand. Wir können andere Länder, ­deren Kultur und vor allem ihr Essen kennen­lernen.
Zusammen mit deinen Freunden oder Geburtstagsgästen werdet ihr unter fachlicher Anleitung den Kochlöffel schwingen. Eingekleidet wie ein echter Koch mit Kochmütze und Schürze werdet ihr blanchieren, sautieren, braten, schneiden und passieren wie die Großen.

Bitte im Sekretariat des ATRIUM anmelden. Die Anmeldung erfolgt telefonisch oder schriftlich und ist bei Bestätigung verbindlich.

Telefon 0 30 · 4 03 82 96 – 0 / Telefax 0 30 · 4 03 82 96 – 16

Bürozeiten
Mo 14 – 18 Uhr, Di – Do 10 – 15 Uhr und Fr 10 – 13 Uhr