Die Radierung – die zarte Linie

Mittwoch 09:00 – 12:30 Uhr / Uta Jeran / Druckwerkstatt / 3. – 13. Klasse

Wir beschäftigen uns mit einer jahrhundertealten Tiefdrucktechnik, der Kaltnadelradierung. Nach einer kurzen geschichtlichen Einordnung und der genauen Beschreibung der Technik, stellt jede/-r eine Radierplatte her und druckt mehrere Abzüge des zuvor skizzierten Motives in unterschiedlichen Farben auf der historischen Druckerpresse. Es drucken die »tiefen« Linien, so dass bei dieser grafischen Technik besonders linear und dekorativ gearbeitet werden kann. Hierbei können fächerübergreifende Themen dargestellt werden, z. B. Fabelwesen und Tiere, Landschaften, Stadtlandschaften und Porträts, Figuren, Mangas…

Anmeldung zum Kurs

Ansprechpartner
Schule