Räume erfinden durch spielerisches Bauen oder Ton SJ 23/24

Mittwoch 09:00 – 12:30 Uhr / Anna Mields, Peter Torp / Holzwerkstatt & Keramikwerkstatt / 4. – 10. Klasse

Die Lust am plastischen Gestalten von Räumen wollen wir in diesem Workshop spielerisch vermitteln. Dazu wird die Klasse geteilt. Die eine Gruppe wird in der Holzwerkstatt zu der Beschaffenheit und den Funktionsweisen von allgegenwärtigen und erträumten Räumen künstlerisch Forschen. Aus Verpackungsmaterialien und Papier und Pappe wollen wir fantastische Räume wachsen lassen. Diese „Neuen Räume“ werden dann je nach erdachter Funktion mit gebauten kleinen Objekten ausgestattet.
Die andere Gruppe schneidet zunächst Ton aus einem Block und fügt später Elemente aus andersfarbigem Ton hinzu. Inspiration sind die persönlichen Erinnerungsbilder an erlebte Räume, die im Tonmodell zu neuen Räumen werden.

Wichtiger Hinweis: Bei diesem Angebot wird die Klasse in zwei Gruppen geteilt. Beide Gruppen bearbeiten zeitgleich ein Thema - in je einer anderen Technik und in zwei unterschiedlichen Räumen. Bei einer zweimaligen Buchung können die Gruppen getauscht werden. Wir bitten Sie, vorab Ihre Schüler/-innen in zwei möglichst gleichstarke Gruppen aufzuteilen. Vielen Dank.

Anmeldung zum Kurs

Ansprechpartner
Schule