Lieber Eltern, liebe Kinder und Jugendliche,

unser Jahresprogramm 2023/2024 neigt sich dem Ende. Das NEUE Nachmittagsprogramm erscheint ab dem 22.7.24 um 15 Uhr online.

Die Nachmittagskurse sind dann wie gewohnt nur online buchbar und kosten weiterhin 90 €.

Wir freuen freuen uns jetzt schon auf Ihre und Eure Anmeldungen und wünschen allen einen schönen Sommer.

Ihre Jugendkunstschule ATRIUM

Montag

Theatergruppe "DramArt" - SJ 23/24

Montag 18:00 – 21:00 Uhr / Nina Behrendt / Studio / 16 – 26 Jahre

Im Neuen Produktionsjahr wird sich die Gruppe DramArt mit Sehnsucht auseinandersetzen. Was macht es aus, sich nach etwas zu sehnen? Wer oder was beeinflusst unsere Sehnsüchte? Warum steckt „Sucht“ mit im Wort? Welche Sehnsüchte sind gesellschaftlich anerkannt - und welche nicht? Ist Sehnsucht das gleiche wie „Verlangen“? Ist es komisch, wenn man sich nach nichts sehnt? Wie drückt sich Sehnsucht körperlich aus?

Was genau alles zu diesem Thema gehört und in welche Richtung es sich entwickelt, wird im Laufe der ersten zwei Monate in einer Materialsammlung von der Gruppe gemeinschaftlich erarbeitet werden. DramArt versteht Theater als interdisziplinäres Arbeitsfeld und forscht daher in Improvisations-, Schreib- und Bewegungsworkshops nach Antworten auf selbst gestellte Fragen. Die Auseinandersetzung mit eigenen künstlerischen Ideen und Darstellungsformen zum Thema steht hierbei im Vordergrund: Wir wollen den uns wichtigen Themen Raum geben und sie in einer Stückentwicklung künstlerisch aufarbeiten.

Du willst Theater machen? Dich auf Schauspielprüfungen vorbereiten, oder deine kreativen Ideen ausleben? Dann bist du bei uns genau richtig! Einsteigen kann man bis zum Jahreswechsel.

Die Premiere findet im Mai 2024 statt.

Anmeldung zum Kurs

Erziehungsberechtigte/-r
Teilnehmer/-in
Berlin Pass Inhaber

Mittwoch

Theatergruppe "DramArt" - SJ 23/24

Montag 18:00 – 21:00 Uhr / Nina Behrendt / Studio / 16 – 26 Jahre

Im Neuen Produktionsjahr wird sich die Gruppe DramArt mit Sehnsucht auseinandersetzen. Was macht es aus, sich nach etwas zu sehnen? Wer oder was beeinflusst unsere Sehnsüchte? Warum steckt „Sucht“ mit im Wort? Welche Sehnsüchte sind gesellschaftlich anerkannt - und welche nicht? Ist Sehnsucht das gleiche wie „Verlangen“? Ist es komisch, wenn man sich nach nichts sehnt? Wie drückt sich Sehnsucht körperlich aus?

Was genau alles zu diesem Thema gehört und in welche Richtung es sich entwickelt, wird im Laufe der ersten zwei Monate in einer Materialsammlung von der Gruppe gemeinschaftlich erarbeitet werden. DramArt versteht Theater als interdisziplinäres Arbeitsfeld und forscht daher in Improvisations-, Schreib- und Bewegungsworkshops nach Antworten auf selbst gestellte Fragen. Die Auseinandersetzung mit eigenen künstlerischen Ideen und Darstellungsformen zum Thema steht hierbei im Vordergrund: Wir wollen den uns wichtigen Themen Raum geben und sie in einer Stückentwicklung künstlerisch aufarbeiten.

Du willst Theater machen? Dich auf Schauspielprüfungen vorbereiten, oder deine kreativen Ideen ausleben? Dann bist du bei uns genau richtig! Einsteigen kann man bis zum Jahreswechsel.

Die Premiere findet im Mai 2024 statt.

Anmeldung zum Kurs

Erziehungsberechtigte/-r
Teilnehmer/-in
Berlin Pass Inhaber

Theatergruppe "DramArt" - SJ 23/24

Montag 18:00 – 21:00 Uhr / Nina Behrendt / Studio / 16 – 26 Jahre

Im Neuen Produktionsjahr wird sich die Gruppe DramArt mit Sehnsucht auseinandersetzen. Was macht es aus, sich nach etwas zu sehnen? Wer oder was beeinflusst unsere Sehnsüchte? Warum steckt „Sucht“ mit im Wort? Welche Sehnsüchte sind gesellschaftlich anerkannt - und welche nicht? Ist Sehnsucht das gleiche wie „Verlangen“? Ist es komisch, wenn man sich nach nichts sehnt? Wie drückt sich Sehnsucht körperlich aus?

Was genau alles zu diesem Thema gehört und in welche Richtung es sich entwickelt, wird im Laufe der ersten zwei Monate in einer Materialsammlung von der Gruppe gemeinschaftlich erarbeitet werden. DramArt versteht Theater als interdisziplinäres Arbeitsfeld und forscht daher in Improvisations-, Schreib- und Bewegungsworkshops nach Antworten auf selbst gestellte Fragen. Die Auseinandersetzung mit eigenen künstlerischen Ideen und Darstellungsformen zum Thema steht hierbei im Vordergrund: Wir wollen den uns wichtigen Themen Raum geben und sie in einer Stückentwicklung künstlerisch aufarbeiten.

Du willst Theater machen? Dich auf Schauspielprüfungen vorbereiten, oder deine kreativen Ideen ausleben? Dann bist du bei uns genau richtig! Einsteigen kann man bis zum Jahreswechsel.

Die Premiere findet im Mai 2024 statt.

Anmeldung zum Kurs

Erziehungsberechtigte/-r
Teilnehmer/-in
Berlin Pass Inhaber

Freitag

Theatergruppe "DramArt" - SJ 23/24

Montag 18:00 – 21:00 Uhr / Nina Behrendt / Studio / 16 – 26 Jahre

Im Neuen Produktionsjahr wird sich die Gruppe DramArt mit Sehnsucht auseinandersetzen. Was macht es aus, sich nach etwas zu sehnen? Wer oder was beeinflusst unsere Sehnsüchte? Warum steckt „Sucht“ mit im Wort? Welche Sehnsüchte sind gesellschaftlich anerkannt - und welche nicht? Ist Sehnsucht das gleiche wie „Verlangen“? Ist es komisch, wenn man sich nach nichts sehnt? Wie drückt sich Sehnsucht körperlich aus?

Was genau alles zu diesem Thema gehört und in welche Richtung es sich entwickelt, wird im Laufe der ersten zwei Monate in einer Materialsammlung von der Gruppe gemeinschaftlich erarbeitet werden. DramArt versteht Theater als interdisziplinäres Arbeitsfeld und forscht daher in Improvisations-, Schreib- und Bewegungsworkshops nach Antworten auf selbst gestellte Fragen. Die Auseinandersetzung mit eigenen künstlerischen Ideen und Darstellungsformen zum Thema steht hierbei im Vordergrund: Wir wollen den uns wichtigen Themen Raum geben und sie in einer Stückentwicklung künstlerisch aufarbeiten.

Du willst Theater machen? Dich auf Schauspielprüfungen vorbereiten, oder deine kreativen Ideen ausleben? Dann bist du bei uns genau richtig! Einsteigen kann man bis zum Jahreswechsel.

Die Premiere findet im Mai 2024 statt.

Anmeldung zum Kurs

Erziehungsberechtigte/-r
Teilnehmer/-in
Berlin Pass Inhaber