Für ein Halbjahr zahlst du 45 € Materialgeld. Für Berlinpass-Inhaber übernimmt das Amt die Kosten.
Sprich die Details einfach vorher mit uns ab.

Montag

HIP-HOP-ing SOUND ART

Mittwoch 15:00 – 17:00 Uhr / Roberta Busechian / PC Raum / 12 – 18 Jahre

Mit HIP-HOP und dem MV verbindet manfrau oft Sido, der hier aufwuchs und »seinen Block« besang. Heute lebst aber DU hier im MV und Umgebung und DU hast DEINE Sicht auf dein Viertel.
In diesem Kurs werden wir die Tontechnik kennenlernen, elektronische Beats manipulieren, Möglichkeiten des Sounds ausprobieren, Texte verfassen, die eigene Stimme aufnehmen und damit arbeiten, Sounds der Umgebung aufnehmen, sie verändern, mit ihnen experimentieren und einen neuen – DEINEN Sound und DEINEN Track des Märkischen Viertels neu erschaffen.

Anmeldung unter: traum.soundart@gmail.com

Für diesen Kurs wird kein Kursbeitrag erhoben!

Das Projekt »HIP-HOP-ING Sound Art« ist eine Initiative der Jugendkunstschule ATRIUM in Kooperation mit dem comX und der Bettina-von Arnim-Schule. Gefördert im Rahmen von »Kultur macht stark – Bündnisse für Bildung 2020«, durch das Paritätische Bildungswerk BV e. V. und durch das Programm JEP – Jung Engagiert Phantasiebegabt.

Anmeldung zum Kurs

Ansprechpartner
Teilnehmer*in
Berlin Pass Inhaber

Dienstag

HIP-HOP-ing SOUND ART

Mittwoch 15:00 – 17:00 Uhr / Roberta Busechian / PC Raum / 12 – 18 Jahre

Mit HIP-HOP und dem MV verbindet manfrau oft Sido, der hier aufwuchs und »seinen Block« besang. Heute lebst aber DU hier im MV und Umgebung und DU hast DEINE Sicht auf dein Viertel.
In diesem Kurs werden wir die Tontechnik kennenlernen, elektronische Beats manipulieren, Möglichkeiten des Sounds ausprobieren, Texte verfassen, die eigene Stimme aufnehmen und damit arbeiten, Sounds der Umgebung aufnehmen, sie verändern, mit ihnen experimentieren und einen neuen – DEINEN Sound und DEINEN Track des Märkischen Viertels neu erschaffen.

Anmeldung unter: traum.soundart@gmail.com

Für diesen Kurs wird kein Kursbeitrag erhoben!

Das Projekt »HIP-HOP-ING Sound Art« ist eine Initiative der Jugendkunstschule ATRIUM in Kooperation mit dem comX und der Bettina-von Arnim-Schule. Gefördert im Rahmen von »Kultur macht stark – Bündnisse für Bildung 2020«, durch das Paritätische Bildungswerk BV e. V. und durch das Programm JEP – Jung Engagiert Phantasiebegabt.

Anmeldung zum Kurs

Ansprechpartner
Teilnehmer*in
Berlin Pass Inhaber

Mittwoch

HIP-HOP-ing SOUND ART

Mittwoch 15:00 – 17:00 Uhr / Roberta Busechian / PC Raum / 12 – 18 Jahre

Mit HIP-HOP und dem MV verbindet manfrau oft Sido, der hier aufwuchs und »seinen Block« besang. Heute lebst aber DU hier im MV und Umgebung und DU hast DEINE Sicht auf dein Viertel.
In diesem Kurs werden wir die Tontechnik kennenlernen, elektronische Beats manipulieren, Möglichkeiten des Sounds ausprobieren, Texte verfassen, die eigene Stimme aufnehmen und damit arbeiten, Sounds der Umgebung aufnehmen, sie verändern, mit ihnen experimentieren und einen neuen – DEINEN Sound und DEINEN Track des Märkischen Viertels neu erschaffen.

Anmeldung unter: traum.soundart@gmail.com

Für diesen Kurs wird kein Kursbeitrag erhoben!

Das Projekt »HIP-HOP-ING Sound Art« ist eine Initiative der Jugendkunstschule ATRIUM in Kooperation mit dem comX und der Bettina-von Arnim-Schule. Gefördert im Rahmen von »Kultur macht stark – Bündnisse für Bildung 2020«, durch das Paritätische Bildungswerk BV e. V. und durch das Programm JEP – Jung Engagiert Phantasiebegabt.

Anmeldung zum Kurs

Ansprechpartner
Teilnehmer*in
Berlin Pass Inhaber

Donnerstag

HIP-HOP-ing SOUND ART

Mittwoch 15:00 – 17:00 Uhr / Roberta Busechian / PC Raum / 12 – 18 Jahre

Mit HIP-HOP und dem MV verbindet manfrau oft Sido, der hier aufwuchs und »seinen Block« besang. Heute lebst aber DU hier im MV und Umgebung und DU hast DEINE Sicht auf dein Viertel.
In diesem Kurs werden wir die Tontechnik kennenlernen, elektronische Beats manipulieren, Möglichkeiten des Sounds ausprobieren, Texte verfassen, die eigene Stimme aufnehmen und damit arbeiten, Sounds der Umgebung aufnehmen, sie verändern, mit ihnen experimentieren und einen neuen – DEINEN Sound und DEINEN Track des Märkischen Viertels neu erschaffen.

Anmeldung unter: traum.soundart@gmail.com

Für diesen Kurs wird kein Kursbeitrag erhoben!

Das Projekt »HIP-HOP-ING Sound Art« ist eine Initiative der Jugendkunstschule ATRIUM in Kooperation mit dem comX und der Bettina-von Arnim-Schule. Gefördert im Rahmen von »Kultur macht stark – Bündnisse für Bildung 2020«, durch das Paritätische Bildungswerk BV e. V. und durch das Programm JEP – Jung Engagiert Phantasiebegabt.

Anmeldung zum Kurs

Ansprechpartner
Teilnehmer*in
Berlin Pass Inhaber

Freitag

HIP-HOP-ing SOUND ART

Mittwoch 15:00 – 17:00 Uhr / Roberta Busechian / PC Raum / 12 – 18 Jahre

Mit HIP-HOP und dem MV verbindet manfrau oft Sido, der hier aufwuchs und »seinen Block« besang. Heute lebst aber DU hier im MV und Umgebung und DU hast DEINE Sicht auf dein Viertel.
In diesem Kurs werden wir die Tontechnik kennenlernen, elektronische Beats manipulieren, Möglichkeiten des Sounds ausprobieren, Texte verfassen, die eigene Stimme aufnehmen und damit arbeiten, Sounds der Umgebung aufnehmen, sie verändern, mit ihnen experimentieren und einen neuen – DEINEN Sound und DEINEN Track des Märkischen Viertels neu erschaffen.

Anmeldung unter: traum.soundart@gmail.com

Für diesen Kurs wird kein Kursbeitrag erhoben!

Das Projekt »HIP-HOP-ING Sound Art« ist eine Initiative der Jugendkunstschule ATRIUM in Kooperation mit dem comX und der Bettina-von Arnim-Schule. Gefördert im Rahmen von »Kultur macht stark – Bündnisse für Bildung 2020«, durch das Paritätische Bildungswerk BV e. V. und durch das Programm JEP – Jung Engagiert Phantasiebegabt.

Anmeldung zum Kurs

Ansprechpartner
Teilnehmer*in
Berlin Pass Inhaber