Musische Tage der Schulen in Reinickendorf 2021

Musik- und Kunstwerkstätten
Stichwort: Tier

Vom 25. bis 27. Mai 2021 werden ca. 150 Grund- und Oberschüler/-innen die Kunstwerkstätten der traditionellen Reinickendorfer Musischen Tagen besuchen. In 14 künstlerischen Werkstätten wird sich kreativ, mit Spaß und anspruchsvoll künstlerisch zum Thema „Tier“ auseinandergesetzt.

Die Zusammenkunft von Natur und urbanem Raum birgt vielerorts Freude und Annehmlichkeiten, aber auch Ärger und Unbehagen. Reinicke Fuchs ist gerade in unserem Bezirk nicht nur Namensgeber seit 100 Jahren, sondern oftmals auf Straßen, in Gärten und Anlagen präsent. Wie hat sich unser Verhältnis zu Tieren entwickelt? Was wissen wir von ihnen? Wieviel Tier steckt in uns Menschen? Warum machen uns Tiere Angst, aber auch so viel Freude?

In den Kunstwerkstätten werden die Schüler/-innen die Möglichkeit bekommen, ihre Sicht auf Tiere in vielfältigen künstlerischen Techniken und Verfahren unter Anleitung von Kunstpädagoginnen und Kunstpädagogen/-innen sowie Künstler/-innen darzustellen. Die Ergebnisse ihrer Werkstattarbeit werden nach Abschluss der Werkstatttage am 8. Juni um 17.00 Uhr in der Jugendkunstschule ATRIUM präsentiert.

Details zu den einzelnen Werkstätten und zur Anmeldung können hier heruntergeladen werden. Anmeldeschluss ist Freitag, der 23. April 2021.

Corona-bedingter Hinweis: Die Künstlerischen Werkstätten der Reinickendorfer Musischen Tage finden vorbehaltlich der aktuellen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung und unter Einhaltung der im Mai 2021 geltenden Hygiene- und Schutzmaßnahmen statt. Natürlich informieren wir Euch rechtzeitig über die Maßnahmen, die dann für die Künstlerischen Werkstätten im ATRIUM gelten.

Hier könnt ihr euch die Videos & Websites der letzten Musischen Tage anschauen!

Musische Tage 2019
Musische Tage 2018
Musische Tage 2017
Musische Tage 2016
Musische Tage 2015
Musische Tage 2014

Die Musischen Tage sind eine gemeinsame Veranstaltung des Bezirksamtes Reinickendorf, Abteilung Jugend, Familie, Schule und Sport und der Außenstelle Reinickendorf der Senatsverwaltung Bildung, Jugend Familie, Berlin