News

Wenn du kulturell und künstlerisch interessiert bist, dann melde Dich für unseren deutsch-französischen Austausch an! Mit unserem langjährigen französischen Partner an der schönen Côte d’Azur in Südfrankreich planen wir endlich wieder einen künstlerischen Austausch. Das bedeutet mit anderen jungen Menschen eine Woche im Mai in Berlin und eine Woche im Juli in La Seyne sur Mer künstlerisch arbeiten sowie gemeinsam die Kultur und Umgebung kennenlernen.

Zu vergeben sind sieben Plätze für Jugendliche zwischen 13 und 14 Jahren (je nach Einschulung ca. 7. - 9. Jg.), die Interesse an Kunst, Kultur und Frankreich haben. Französische Sprachkenntnisse sind keine Teilnahmevoraussetzung, sondern dein kulturelles und künstlerisches Interesse. Die Finanzierung erfolgt über das Deutsch Französische Jugendwerk, so dass für beide Wochen all inclusive nur 150 Euro anfallen. Anmeldefrist ist Dienstag, der 29.3.2022. Alle weiteren Informationen und Details zum Austausch, den Bedingungen und zur Anmeldung inkl. Anmeldeformular findest Du hier.

Schicke uns eine Nachricht (info@atrium-berlin.de) oder rufe uns an (030 / 403 82 96 0), wenn du Fragen hast. Wir freuen uns auf deine Anmeldung und eine tolle gemeinsame Zeit mit dir und den anderen Jugendlichen!

Dein Atrium

Seid dabei und meldet Euch an!

Vom 22. bis 24. März 2022 finden wieder die beliebten Kunstwerkstätten der traditionellen Reinickendorfer Musischen Tagen statt. Wir laden ca. 150 Grund- und Überschüler/-innen ein, sich gemeinsam an drei Tagen mit anderen kreativ, mit Spaß und anspruchsvoll künstlerisch in einer von 11 Werkstätten zum Thema „Wahnsinn“ auseinanderzusetzen. Eure Ergebnisse präsentieren wir in einer Ausstellung, die am Donnerstag, den 29. März 2022 im ATRIUM - digital oder in Präsenz - eröffnet wird.

Wenn ihr Lust habt, dabei zu sein, freuen wir uns auf eure Anmeldung bis spätestens Donnerstag, den 17.02.2022. Weitere Informationen und das Anmeldeformular erhaltet ihr HIER. Bitte beachtet unbedingt, dass das Anmeldeformular von euren Eltern, eurem/eurer Kunstlehrer/-in und eurer Schulleitung unterschrieben sein muss. Bei Fragen könnt ihr uns gerne telefonisch oder per E-Mail montags bis donnerstags von 9 - 17 Uhr und freitags von 9 und 14 Uhr kontaktieren.

Wir freuen uns auf eure Anmeldungen!
Euer ATRIUM

Corona-Hinweis: Die Künstlerischen Werkstätten der Reinickendorfer Musischen Tage finden vorbehaltlich der aktuellen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung und unter Einhaltung der im März 2022 geltenden Hygiene- und Schutzmaßnahmen statt. Natürlich informieren wir Euch rechtzeitig über die Maßnahmen, die dann für die Musischen Tage im ATRIUM gelten.

Eine Werkstatt-Arbeit der FTL

Die Faster-Than-Light-Dance-Company präsentiert in der Vorweihnachtszeit ihre Werkstatt-Arbeit der vergangenen Wochenenden unter dem schönen Titel "Leiser als Schnee". In kleiner Gruppe wurde seit November als Work-in-Progress unter der Regie von Ece Çınar eine Choreografie entworfen und einstudiert. Diese kann nun am ersten Dezemberwochenende in zwei 30-minütigen Vorstellungen im Studio der Jugendkunstschule ATRIUM bewundert werden:

Wann: Freitag, 3.12.2021, 18.30 und Samstag, 4.12.2021, 16.00 Uhr
Wo: Jugendkunstschule ATRIUM, Senftenberger Ring 97, 13435 Berlin
Eintritt frei, Spenden sind willkommen

Es gilt die erweiterte 2G-Regelung (genesen oder geimpft per Nachweis und mit Maske).

Fast da. Fast normal. Fast geschafft. Fast Mensch.

Der Kurzfilm F/A/ST (Link zum Film), der im Sommer 2021 in der Uckermark im Laufe eines Tages gefilmt wurde, kann als Ausdruck einer sehr speziellen Phase in unserer Menschheitsgeschichte verstanden werden: Er spricht vom Warten und von Einsamkeit, von Sehnsucht und Stillstand, von Hoffnung und von Menschen, die gemeinsam einen Weg beschreiten, dessen Ziel niemand so recht zu benennen vermag.

Regie: Nina Behrendt
Musik: Onkl Matze
Sound: Matthäus Engel
Director of Photography: Alex Forge
Schnitt: M Mayer
Color Grading: Matthieu Schmidt

Mit: Svenja Nagel, Stephanie Matis, Felix Wojak, Alexander Maulwurf, Lucille Scholz, Sebastian Jeschke, Lydia Liehm, Matthäus Engel

Eine Produktion der Jugendkunstschule ATRIUM

Genießt mit uns gemeinsam die schöne Vorweihnachtszeit und verkürzt Euch die Wartezeit mit unserem Online Adventskalender bis zum Weihnachtsfest!
Vom 1. bis 24. Dezember findet Ihr auf unserer Website www.atrium-berlin.de/adventskalender täglich ein Türchen zum Öffnen. Dahinter verstecken sich kleine Überraschungen und Einblicke: ein kurzes Filmchen aus unseren Werkstätten und Kursen, kleine Tutorials oder kreative Ideen zum Selbermachen für Zuhause, Fotos und vieles mehr. Am 1. Dezember geht es los! Lasst Euch überraschen!

Eine wunderschöne Adventszeit und ein rauschendes Weihnachtsfest wünschen Euch mit allen Kursleiterinnen und Kursleitern
Eure Jugendkunstschule ATRIUM

Flyer zum Download

Wir begrüßen herzlich unsere neuen FSJK-lerinnen, freuen uns auf die Zusammenarbeit und wünschen ihnen allen ein spannendes und erfolgreiches Jahr im Atrium.

Herzliche Einladung zur Vernissage der KWE 2021 am 11.11.2021 um 17.00 Uhr online!

Bitte nicht verwirren oder abschrecken lassen, wenn Youtube vor 17.00 Uhr kein oder nur ein weißes leeres Bild anzeigt. Das Video startet erst um 17.00 Uhr. Bis dahin bitten wir um Eure Geduld. Danke!

Nachdem über 200 Berliner Schülerinnen und Schüler vom 25.10. - 29.10.2021 in der Jugendkunstschule ATRIUM an der Werkstattwoche Kunst Werkstatt Experiment (KWE) zum Thema "Erde" teilgenommen haben, freuen wir uns die Ergebnisse und künstlerischen Werke sowie einige Einblicke in diese inspirative und wunderbare Kunstwoche zu geben.

Seid alle mit dabei - Teilnehmer/-innnen, Familie, Freunde und Verwandte - bei der digitalen Vernissage am Donnerstag, den 11.11.2021 ab 17 Uhr, live via YouTube! Es gibt viel zu Staunen, zu Bewundern und zu Sehen! Klickt auf diesen Link (https://youtu.be/3BMoHAyH1c0), der Euch um 17.00 Uhr direkt zur digitalen Live-Eröffnung führt! Wir freuen uns, Euch die Ausstellung zu zeigen und gemeinsam zu entdecken.

Vor Ort, im Senftenberger Ring 97, kann die Ausstellung unter Einhaltung des Hygienekonzeptes vom 12.11.2021 bis 23.03.2022 in der Galerie des ATRIUM besucht werden. Sie ist jeweils montags bis freitags von 8 bis 20 Uhr (außer in den Ferien) geöffnet.

KWE wird organisiert und durchgeführt von der Jugendkunstschule ATRIUM in Berlin Reinickendorf, im Auftrag der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie Berlin mit freundlicher Unterstützung des Bezirksamtes Reinickendorf, Abteilung Jugend, Familie, Schule und Sport und der Senatsverwaltung für Kultur und Europa.

Ausstellungsflyer zum Download

In den zweiwöchigen Herbstferien hat das Theaterduo feeling.mem mit den vier unglaublichen Spieler/-innen Ahmed, Laila, Marit und Sef und eine spannende Geschichte geschaffen. Jetzt laden wir euch ein, jederzeit die Geschichte von "tippt..." über Dicord zu entdecken und über Chatverläufe, Aufnahmen und Bilder herauszufinden, was im Zauberwald neben der Witzburg School of Arts für Geheimnisse lauern.

Zum Discord-Server kommt ihr über diesen Link https://discord.gg/KHKsE7Ubbt oder den QR-Code auf unserem Insta oder Facebook-Post! Beim Schauen Laptop/PC lässt sich der Sound am leichtesten abspielen.

Viel Vergnügen!

Im beschaulichen Dörfchen Lühdorf ist die Welt in bester Ordnung – das finden zumindest Philippa, Evi, Liv und Lexy. Doch als die fiese neue Schulleiterin Frau Pissmeier auftaucht, droht sich alles zu ändern. Das können die Freund/-innen nicht zulassen, denn sie ahnen, dass noch mehr dahinter steckt. Was hat die gute Frau Weißpfennig angestellt, um als Schulleiterin rauszufliegen? Von wem sind die neuen Graffitis im Dorf? Und was hat es mit dem Dorfpolizisten Motz auf sich?

Der Kindertheaterkurs “Staffel Eins” der Jugendkunstschule ATRIUM hat die Lockdown-Zeit genutzt, um online eine aufregende Detektivinnen-Geschichte zu erfinden, aufzuschreiben und daraus das Hörspiel "Die Ratten - Staffel Eins!" zu produzieren. HIER kommt ihr zum Hörspiel. Viel Vergnügen beim Zuhören!

Von und mit: Antonia A., Emilia A., Johanna F. und Rebecca D.
Spielleitung: Jil Dreyer und Josef Mehling (feelings.mem)
Organisatorische Leitung Bereich Theater der Jugendkunstschule Atrium: Sonja Hohn

TUKI im KIEZ in Reinickendorf - Kurze Wege für kurze Beine

In Kooperation mit TUKI im KIEZ finden im Herbst und Winter 2021 endlich auch wieder Theateraufführungen für Kita-Kinder in der Jugendkunstschule ATRIUM statt.

Bereits am Mittwoch, 15. September 2021 um 10.00 Uhr zeigt Nicole Gospodarek ihre Inszenierung Gordon und Tapir für alle Kinder ab 3,5 Jahren.

Als weitere Inszenierungen werden im Herbst gezeigt:
Mittwoch, 03.11.2021, 10.00 Uhr | Das schönste Ei der Welt | TheaterGeist | 3,5+
Mittwoch, 01.12.2021, 10.00 Uhr | Die 3 Schweinchen | Scuraluna- Schattenbühne Berlin | 3+

Um telefonische Anmeldungen beim JugendKulturService (030 / 23 55 62 15 oder 030 / 23 55 62 0) wird gebeten. Der Eintrittspreis zu allen Vorstellungen mit Ermäßigungsschein des JugendKulturService beträgt 2,50€ pro Person, ansonsten 5,50€ pro Person. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Flyer.

TUKI im Kiez ist ein Projekt der JugendKulturService gGmbh. In Reinickendorf wird es in Kooperation mit dem ATRIUM durchgeführt. Gefördert wird TUKI im KIEZ von der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie.

Events

Jugendkunstschule ATRIUM

Vom 22. bis 24. März 2022 finden wieder die Kunstwerkstätten der traditionellen Reinickendorfer Musischen Tagen statt. Bis zu 150 Grund- und Oberschüler/-innen sind eingeladen, sich an drei Tagen gemeinsam mit anderen kreativ, mit Spaß und anspruchsvoll künstlerisch in einer von 11 Werkstätten zum Thema „Wahnsinn“ auseinanderzusetzen. Die Ergebnisse werden abschließend in einer Ausstellung präsentiert, die am Donnerstag, den 29. März 2022 im ATRIUM - digital oder in Präsenz - eröffnet wird.

Anmeldungen sind ab sofort bis spätestens Donnerstag, den 17.02.2022 möglich. Weitere Informationen und das Anmeldeformular können HIER heruntergeladen werden.

Corona-Hinweis: Die Künstlerischen Werkstätten der Reinickendorfer Musischen Tage finden vorbehaltlich der aktuellen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung und unter Einhaltung der im März 2022 geltenden Hygiene- und Schutzmaßnahmen statt. Natürlich informieren wir Euch rechtzeitig über die Maßnahmen, die dann für die Musischen Tage im ATRIUM gelten.

Ausstellung KWE 2021: Thema "Erde"

Galerie der Jugendkunstschule ATRIUM


Vom 25.10. - 29.10.2021 haben über 230 Berliner Schülerinnen und Schüler in der Reinickendorfer Jugendkunstschule ATRIUM an der 33. Werkstattwoche Kunst Werkstatt Experiment (KWE) teilgenommen und zum diesjährigen Thema "Erde" den Umgang mit verschiedensten Materialien, Werkzeugen, Techniken und Verfahren ausprobiert, experimentiert und dabei intensive künstlerische und soziale Erfahrungen gesammelt. Dabei standen sie unter fachlicher Anleitung von Kunstschaffenden sowie Kunstlehrerinnen und -lehrern.

Die künstlerischen Ergebnisse der Woche wurden am Donnerstag, den 11.11.2021 ab 17 Uhr via YouTube präsentiert. Über diesen Link (https://youtu.be/3BMoHAyH1c0) kann die Vernissage nachträglich angesehen werden! Vor Ort, im Senftenberger Ring 97, können die künstlerischen Ergebnisse unter Einhaltung des Hygienekonzeptes vom 12.11.2021 bis 23.03.2022 im ATRIUM live bewundert werden; jeweils montags bis freitags von 8 bis 20 Uhr (außer in den Ferien). Es gibt viel zu staunen, zu bewundern und zu sehen! Wir freuen uns über zahlreichen Besuch - online und vor Ort in der Jugendkunstschule ATRIUM. Herzlich willkommen!

KWE wird organisiert und durchgeführt von der Jugendkunstschule ATRIUM in Berlin Reinickendorf, im Auftrag der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie Berlin mit freundlicher Unterstützung des Bezirksamtes Reinickendorf, Abteilung Jugend, Familie, Schule und Sport und der Senatsverwaltung für Kultur und Europa.

Ausstellungsflyer zum Download

Premiere "Rote Flaggen" - eine Cyberformance

Online

ROTE FLAGGEN von Feenkoks
Rote Flaggen, die da wehen, die wir hissen, während die Revolution läuft.
Weil du = red flags on two legs.
Rote Flaggen, verwoben als eine Linie, die zwischen Tag und Nacht verläuft.
Ein rotes Einstecktuch im Sakko des Bräutigams.

Ich lass dir keine keine rote Rosen mehr da
Rot wie die Liebe, weil man kann auch aus Liebe rot sehen.


FEENKOKS lädt zur Cyberformance ein! Trotz Pandemie wuchs die langjährig bestehende Theatergruppe im vergangenen Jahr und stellte sich den Herausforderungen des kreativen Ausdrucks über Entfernung und Online-Treffen. Aus dieser Arbeit ist das Zoomstück “ROTE FLAGGEN” erwachsen, in dem sich die Spielenden collagenartig mit unterschiedlichen Facetten der Themen Einsamkeit, Selbstwerdung und Zusammenkommen auseinandersetzen.


Die Premiere findet am 27.06.2021 um 19.00 Uhr über folgenden Link über die Videocall-Plattform Zoom statt: https://us02web.zoom.us/j/88541227403

Kunstpark der Jugendkunstschule ATRIUM

Zum Abschluss des Schuljahres 2020/2021 feiert die Bettina-von-Arnim Oberschule am 17. und 18. Juni 2021 unter freiem Himmel das MuTAtion-Festival 2021. Es sind Beiträge aus den Fachbereichen Musik, Kunst und Theater zu erleben. Einlass ist jeweils um 18.30 Uhr. Die Aufführungen starten starten jeweils um 19.00 Uhr (Ende ca. 20:30 Uhr).

Aufgrund der geltenden Corona-Verordnungen finden beide Aufführungen unter freiem Himmel im Kunstpark der Jugendkunstschule ATRIUM statt. Alle Anwohner/-innen bitten wir während der Proben und der Aufführungen unter freiem Himmel um Verständnis. Vielen Dank.

Wir wünschen allen Schüler/-innen und Lehrer/-innen der Bettina-von-Arnim Schule und Besucher/-innen nach dem durch die Pandemie so stark eingeschränktem Schuljahr zwei tolle Aufführungen und einen sonnigen Feriensommer!

Hinweis: Das Festival MuTAtion ist eine schulische Veranstaltung der Bettina-von-Arnim Oberschule und findet unter Einhaltung der gültigen Hygienebestimmungen statt.

Beton in Bildung

Jugendkunstschule ATRIUM

Audiowalk am ATRIUM und der Bettina-von-Arnim Schule

Vor dem Hintergrund der Berliner Schulbauoffensive entwickelte das Haus der Kulturen der Welt (HKW) in Kooperation mit der Jugendkunstschule ATRIUM das Projekt Bildung in Beton. Schüler/-innen aus acht Berliner Schulen, die in den 1960er und 1970er Jahren erbaut wurden, haben sich gemeinsam mit Künstler/-innen in einen künstlerisch-forschenden Prozess der Auseinandersetzung mit der eigenen Lernumwelt begeben: Wie lernt es sich heute in den Bildungslaboratorien von gestern? Und wie lassen sie sich als Lernumgebungen der Zukunft mitgestalten? Die Schüler/-innen formulierten ein Manifest zur Gestaltung guter Lernumgebungen. Einen Einblick in die Projektarbeit bietet der Kurzfilm der beteiligten Bettina-von-Arnim Oberschule und das Schüler/-innenmanifest.

Auf vier Audiowalks entlang der beteiligten Schulen in Lichtenberg, Kreuzberg, Neukölln und im Märkischen Viertel lassen sich ab Anfang Juni 2021 die Schularchitekturen und die Perspektiven der Schüler/-innen auf ihre Lernorte erkunden: von der ersten Gesamtschule Berlins und Utopien der Vergangenheit über Geschichten von Peripherie und Zentrum bis zu Alltagsschilderungen der Schüler/-innen und Fantasiereisen durch die Schulgebäude (www.hkw.de/betonwalks).

Weiterführende Informationen zum Projekt und weiteren Terminen unter www.hkw.de/bildunginbeton.

Mit Schüler/-innen der Schulen ATRIUM Jugendkunstschule/Bettina-von-Arnim-Schule, Campus Hannah Höch, Carl-von-Linné-Schule, Carl-von-Ossietzky-Schule, Hans-Rosenthal-Grundschule, Johann-Gottfried-Herder-Gymnasium, Thomas-Mann-Gymnasium, Walter-Gropius-Schule sowie Caroline Assad, Bauereignis Sütterlin Wagner Architekten, Cana Bilir Meier, Alexandre Decoupigny, Nezaket Ekici, Turit Fröbe/Carina Kitzenmaier, Eva Hertzsch/Adam Page, Evgeny Khlebnikov, Maryna Markova, Branca Pavlovic, Sarah Wenzinger, Thomas Wienands.

Im Rahmen von Bildung in Beton, einem Projekt vom Haus der Kulturen der Welt.

im gesamten Haus

Aufgrund des Lockdowns und der Schließung des Präsenzbetriebes des ATRIUM wurde die Ausstellung erneut verlängert bis zum 29.10.2021. Die ausgestellten Werke können nun ab dem 1.11.2021 von den jungen Künstlerinnen und Künstlern im ATRIUM (Senftenberger Ring 97, 13435 Berlin) abgeholt werden. Bitte meldet Euch davor im Sekretariat (sekretariat@atrium-berlin.de oder 030/403 82 96 0), damit wir Eure Werke für die Abholung bereit stellen können. Danke!

Wir freuen uns, dass die Kunst Werkstatt Experiment 2020 zum Thema "Distanz" vom 26.10. - 30.10.2020 stattfinden konnte und so viele schöne künstlerische Arbeiten entstanden sind. Leider ließ das aktuelle Pandemiegeschehen eine Eröffnung am Donnerstag, den 12.11.2020 mit Gästen vor Ort nicht zu.

Aber dennoch! Unsere Gäste konnten trotzdem live auf Instagram unter #atriumjugendkunstschule die Ausstellungseröffnung am Donnerstag, den 12.11.2020 um 17:00 Uhr erleben und einen ersten Eindruck von der Wirkung der zahlreichen Kunstwerke der KWE 2020 erhalten.

Wenn es die aktuellen Infektionsschutzverordnungen zulassen, wird die Ausstellung anschließend vom 12. November 2020 bis 28. Mai 2021 montags bis freitags von 8:00 bis 20:00 Uhr geöffnet sein (außer in den Schulferien). Sei herzlich willkommen, Dir die Ausstellung "Distanz" vor Ort mit Deiner Familie und Freunden unter Wahrung der Hygienevorschriften des Atrium anzuschauen. Bitte meldet Euren Besuch vorher telefonisch an.

Alle ausgestellten Ergebnisse, den Film zur Werkstattwoche sowie die Präsentationsvideos kannst Du Dir auch jederzeit kontaktlos auf unserer Homepage ansehen.

Wir freuen uns auf Dich - digital oder in Präsenz, jetzt oder später!

Euer ATRIUM